Sonntag, 22. Juni 2014

Kulinarische Fussball WM Reise - Costa Rica

Costa Rica, das kleine, aber sehr fortschrittliche Land in Zentralamerika kenne ich nur aus Erzählungen und durch meine Kollegen, die gern und oft in blühenden Farben von ihrer Heimat berichten.

Die Nähe zur Karibik lässt erahnen, dass es sich auch um ein Urlaubsparadies handelt. Was liegt da näher, als ein Rezept auszuprobieren, dass nach Sommer, Sonne und Strand ruft, dass leicht und lecker ist und uns von fernen Stränden träumen lässt.

Batidos, die mit unseren Smoothies vergleichbar sind, werden in Costa Rica auf Wasser- oder Milchbasis hergestellt. Ausserdem verwendet man frische Früchte, die in Costa Rica ja in grosser Fülle heimisch sind, wie Ananas, Bananen, Mango, Maracuja, Kokosnuss und vieles mehr.

Ich habe mich für einen Honigmelonen - Batidos entschieden - nicht nur weil ich die Honigmelone an sich so gern mag, sondern weil das eine Frucht ist, die mich immer ein bisschen an Sommer, Sonne, Strand und Urlaub erinnert. Und weil ich noch ein bisschen Erdbeerpüree über hatte vom Eclair backen (das Rezept kommt ganz bald), hab ich das einfach dazu getan.





Für 4 Personen nehmt ihr:

1/2 Liter Wasser (oder Milch)
2 TL Limettensaft
1 TL Honig (wer lieber Zucker nimmt, kann auch Zucker verwenden)
ca. 1/4 L Fruchtfleisch einer oder mehrerer Früchte
Eiswürfel

Wer es gern reichhaltiger mag, kann noch 1/8 L Sahne untermixen und 2 Eigelb.

Ich habe allerdings darauf verzichtet und es war dennoch sehr lecker....

Alle Zutaten in einen Mixer geben und schaumig schlagen. Das Getränk wird sofort eiskalt serviert.




Wenn man noch ein bisschen Rum hinein tut, ist es nicht nur lecker, sondern lecker, lecker, lecker....

Und jetzt vom Sommerurlaub unter Palmen träumen!

Alles Liebe Bea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen