Mittwoch, 10. Dezember 2014

10 Dezember - Adventskalender fürs Lieblingskind

Was schenken wir dem Kind zu Weihnachten? Herr G. und ich waren nicht wirklich kreativ und überlegten lange Zeit hin und her. Schliesslich entschieden wir: "Nichts!" 
"Wie, nichts?" werden jetzt entsetzt einige fragen, was sind denn das für Rabeneltern. Nun ja, zum einen kann Fräulein G. sich nicht wirklich beschweren (ich sehe sie nicken, während sie das liest), zum anderen ist es nicht so dramatisch, wie es klingt.

Statt eines grossen Weihnachtsgeschenks bekommt die Miniaturausgabe von Herr G. (und das meine ich so wörtlich, wie es da steht) dieses Jahr einen riesigen, prall gefüllten Adventskalender und hat damit 24 Tage Weihnachten. 


Jeden Tag ein Geschenk, jeden Tag eine kleine Freude, jeden Tag Kribbeln - ist das nicht viel schöner als ein grosser, einmaliger Freuer. Ich find schon! (Hallo Herr G., dies ist ein Hinweis!!!!)


Und so wie Fräulein G. gestrahlt hat, als wir ihr den grossen Adventskalender überreicht haben, war die Überraschung geglückt.

Was ist nun drin, in den vielen Geschenken, werdet ihr fragen? Da sie ja noch nicht alle Türchen aufgemacht hat, kann ich das hier im Detail nicht verraten - es sei nur soviel gesagt:

- was zum Anziehen
- was zum Lesen
- was zum Naschen
- was zum Wohlfühlen
- was für's Hobby
- was zum Zuhören
- was zum Aufhübschen
- was zum Erreichen ihres grosses nächsten Projekts (ich sage nur Führerschein...)

Der Rest sei eurer Phantasie überlassen. Ich freu mich auf alle Fälle, denn was gibt es Schöneres, als 24 Tage Freude schenken....


Ich habe in diesem Jahr einen Schokoladen - Adventskalender bekommen, obwohl ich gern einen mit Bildchen wollte. Herr und Frl. G. sind da sehr pragmatisch und meinten: "Erfreue dich an den Bildern, wir essen die Schokolade!" Noch Fragen???

Und was gibt es bei euch im Adventskalender? Gibt es überhaupt noch einen und wer überrascht euch? Oder wen überrascht ihr?

Ich wünsche euch einen wunderschönen 10. Dezember.

Alles Liebe,

Bea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen