Montag, 8. Dezember 2014

8 Dezember - Weihnachtskarten, eine wunderbare Tradition

In diesem Jahr hat unsere Firma das erste Mal auf e-Cards umgestellt. Eine Neuerung, die ich mal so richtig blöd finde. Warum muss man mit allen weihnachtlichen Traditionen brechen? Eine e-Mail zu Weihnachten geht genau so unter, wie eine von den 100 anderen, die wir Tag für Tag im Postfach haben.

Ich persönlich denke, dass in der Zeit von Internet und Social Media eine handgeschriebene Weihnachtskarte fasst schon Seltenheitswert hat und darum auch etwas Besonderes ist. 

Darum werde ich mich diesem Trend nicht anschliessen und weiter Weihnachtskarten schreiben. Und nicht nur das, ich mache meine Weihnachtskarten auch noch selber. Jawohl!!!!


Wenn also Oma, Opa, Tanten, Onkel, Cousine, Schwägerin, Freunde und alle, die von uns mit einer Weihnachtskarte bedacht werden, diese erhalten, dann wissen sie, diese Karte kommt von Herzen.


Ich schreibe jedes Jahr so 40 - 50 Karten - Herr G's und Frl G's Beitrag beschränkt sich auf das Unterschreiben - und es macht mir immer noch Spass. Also werde ich es mir auch in diesem Jahr wieder auf der Couch gemütlich machen und Grüsse an die Liebsten formulieren.

Hab ich schon mal gesagt, dass ich die Weihnachtszeit liebe?

Wunderbare Adventsgrüsse an diesem 8. Dezember schicke ich zu euch - und in dem Fall bin ich froh, dass wir das Internet haben :-)

Habt einen schönen Tag.

Alles Liebe,

Bea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen