Freitag, 29. Mai 2015

Schnittchenfreitag mit Garnelen

Heute kommt das Schnittchen ein bisschen später, als gewöhnlich, denn den Morgen verbrachte ich auf dem Zahnarztstuhl... Tja, wenn ein Tag so beginnt, kann er nur noch besser werden. Meine Mutter nennt mich einen unverbesserlichen Optimisten, sie hat wohl recht :-)

Bei diesem herrlichen Wetter ist ein kleines, aber feines Sandwich zusammen mit einem wunderbaren Glas Weisswein der perfekte Feierabendbegleiter. 

Und damit ihr die Zeit heute auch draussen verbringen könnt, mache ich gar nicht viele Worte - hier kommt schon das Rezept (für 3 Personen):


1 Baguette oder 4 Baguettebrötchen
500g Garnelen
1 Kopfsalat
4 Tomaten
250g Mayonnaise
2 Knoblauchzehen
1 TL African Rub
Salz
Pfeffer
1 saure Gurke
1 kleiner Schuss Milch oder Sahne
etwas Zitrone


Das Sandwich ist super schnell gemacht und überaus lecker. Zunächst den Knoblauch auspressen und mit der Mayonnaise verrühren. Die Gewürze und die saure Gurke zugeben und mit einem Schuss Milch etwas flüssiger machen und ab damit in den Kühlschrank. Die Sosse sollte mindestens eine Stunde durchziehen.


Garnelen waschen und wenn nötig ausnehmen. Öl in einer Pfanne erhitzen, eine Knoblauchzehe andrücken, mit ins Öl geben und die Garnelen darin garen. Mit Salz und Pfeffer und ein bisschen Zitronensaft würzen.

Die Garnelen aus der Pfanne nehmen. Das Baguette aufschneiden und mit der Innenseite kurz in die Pfanne legen. Anschliessend beiden Seiten mit der Sosse bestreichen, mit Salat, Tomaten und Garnelen belegen.


Eine Flasche Weisswein öffnen, ich persönlich würde den Höhenflug Riesling vom Weingut Hensel nehmen, auf der Terrasse Platz nehmen und geniessen....


Das Ganze lässt sich auch super auf dem Grill machen, was bei dem Wetter wahrscheinlich die bessere Alternative wäre. Wo auch immer, wie auch immer - ich wünsche euch ein genussreiches Wochenende.

Da nun die Sonne endlich auch die Schweiz gefunden hat, werde ich das Wochenende soviel Zeit wie es Frl. G's Lernplan erlaubt, draussen verbringen. Sonntag sind bereits zwei Geburtstage gesetzt und Samstagabend ein Konzert von Pink Floyd...

Also, nichts wie rein - kopfüber ins Wochenende. Ich wünsche euch ein paar schöne und entspannte Tage.

Habt es schön!

Bea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen