Freitag, 1. Mai 2015

Schnittchenfreitag mit Obatzter

Bald beginnt wieder die Biergartenzeit. Wie herrlich, draussen sitzen, ein Bierchen zischen und dazu 'ne Brezel mit Obatzter - dem Himmel so nah.

Wegen all der Vorfreude verspürte ich diese Woche dann auch extreme Lust auf eben diesen Obatzter. Gott sei Dank ist der ja schnell hergestellt, vor allem, wenn man einen TM besitzt. 


Was ihr braucht? Ganz einfach:

200g Camembert
200g Frischkäse
80g Butter
1 TL süsse Paprika
1 Schuss Bier
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Schnittlauch
1 klein geschnittene Zwiebel - die ich aus schon bekanntem Grund weggelassen habe
Kümmel


Alle Zutaten bis auf den Schnittlauch und den Kümmel in den Thermomix geben und 8 Sekunden bei Stufe 5 zerkleinern. Ihr müsst immer wieder mit dem Spachtel die Masse nach unten schieben. Am Schluss noch ein bisschen Kümmel (ganze Samen) und den geschnittenen Schnittlauch unterheben und servieren.

Natürlich kann man das Ganze auch ohne TM machen. Den Camembert einfach in kleine Stücke schneiden und mit allen Zutaten per Handarbeit vermengen. Sobald eine homogene Masse entsteht, kann man das Handrührgerät zum Einsatz bringen...


Schmeckt besonders gut zu frischen Brot oder zu Laugenbrezeln. Ein paar Radieschen dazu, ein Schlückchen Bier und der Feierabend wird zu einem kleinen Urlaub.

Viel Spass beim Ausprobieren.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Freitag und euch Glücklichen einen schönen Feiertag - mich findet ihr im Büro :-(

Habt es schön!

Alles Liebe,

Bea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen