Dienstag, 2. Juni 2015

Spargel - Crespelle

Gestern war Montag und ich hatte keinen Post parat. Das Leben 1.0 hält mich momentan echt in Atem. Nicht nur, habe ich auf der Arbeit mehr als genug zu tun und die 8 Stunden täglich reichen lange nicht. Nein, auch daheim ist Einiges los.
Neben diversen Geburtstagsfeiern, einem tollen Konzert am Samstag, hatte ich am Wochenende meinen ersten Cateringauftrag. Für eine Freundin durfte ich für 20 Personen einen Apero kreiieren. Das war mal eine ganz neue Herausforderung und eine echt lehrreiche Erfahrung. Aber das, was dabei herauskam, hat mich schon ein bisschen stolz gemacht. Bei Gelegenheit werde ich euch berichten...

Neue Beiträge für den Blog sind auch noch entstanden, aber leider war niemand da, der die Beiträge für mich in den Computer getippt hat. Naja, ich mach das ja auch lieber selber, aber so ein Tag ist blöderweise nach 24 Stunden einfach um und irgendwie brauch ich auch  noch Schlaf. 

Aber jetzt genug davon - es ist bei allem Stress Gejammere auf sehr, sehr hohem Niveau. Natürlich habe ich auch heute ein Rezept für euch dabei... Und weil die Spargelsaison noch ein paar Tage geht, hier mal wieder ein leckeres Spargelrezept zum Ausprobieren - highly recommended!!!


Ich liebe Ofengerichte, denn während das Essen im Ofen gart, kann man die Küche aufräumen, den Tisch decken - alles ohne Stress und Hektik. Und nach dem Essen ist man ratz fatz fertig... So auch bei diesem Rezept, aber fangen wir von vorne an.

Hier die Zutatenliste für 6 Crespella mit Spargel:

Für die Crespelle:
50g Butter
250g Mehl
2 Eier
250ml Milch
200ml Sprudelwasser
Butter zum Braten
Salz

Für die Sauce:
3 Eier
200ml Milch
1 EL Creme Fraiche
Salz, Pfeffer, Muskat

Für die Füllung:
500g Spargel
250g Ricotta
2 EL Creme Fraiche
1 Bund Petersilie gehackt
6 Scheiben gekochten Schinken
120g Parmesan gehobelt
Salz


Zunächst für den Teig die Eier, weiche Butter und Salz verrühren, Mehl und Mineralwasser dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig beseite stellen und 30 Minuten quellen lassen.

Jetzt in einer beschichteten Pfanne oder einer Crèpe - Pfanne 6 dünne Crespella backen. Diese auf einen Teller schlichten und bis zur weiteren Verarbeitung beiseite stellen.


Jetzt werden die Zutaten für die Sauce zusammengerührt und ordentlich gewürzt, ebenfalls zur Seite stellen.

Anschliessend Ricotta, Creme Fraiche mit Petersilie und Salz verrühren. Die Füllung darf sich zu den anderen, wartenden Zutaten gesellen.

Nun den Spargel schälen, Enden entfernen und in einem Topf mit kochenden Wasser 10 Minuten garen.


Und jetzt nur noch zusammenbauen. Die Ricottamasse auf die Crespelle streichen, eine Scheibe Schinken draufgeben, dann drei Stangen Spargel in die Mitte setzen. Die Crespelle aufrollen und in eine gefettete Auflaufform geben. Mit den anderen 5 Röllchen genau so verfahren.

Am Ende die Sauce über die gefüllten Crespella giessen und mit dem Parmesankäse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 30 Minuten backen.


Ich gebe zu, das Rezept klingt kompliziert mit tausend und einem Schritt. Aber das hört sich alles viiiieeelll schlimmer an, als es in Wirklichkeit ist. Probiert es unbedingt  aus, solange noch Spargelzeit ist.

Ein gutes Glas eiskalter Weisswein passt perfekt dazu...

Ach, was freu ich mich auf die Woche, denn sie ist nur 3 Tage lang. Und das Wochenende, das Lange, soll herrlich sommerlich werden.

Ich wünsche euch einen stressfreien Dienstag!

Habt es schön!

Bea



Kommentare:

  1. Du Fleissige - dein Bloglost ist super, sieht lecker aus und deine Bilder sind einfach ein Traum. Auf das alles warte ich gerne ein paar Tage länger, kein Problem. Mach dir keinen Stress, denn vor allem das Bloggen soll ja Genuss und Freude sein und bleiben, oder :-)?
    Aber ein paar Stündchen mehr jeden Tag würde ich auch gerne nehmen........ ;-).
    Lg Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach danke meine Liebe... Ja, so ein paar Stunden mehr am Tag, ich würde sie locker füllen. Jetzt freu ich mich aber erstmal auf Donnerstag und Freitag. Der Gatte geht auf Töfflitour und ich mach einfach mal mein Ding... Hab schon wieder ganz viele Ideen :-)
      Wünsch dir ein schönes langes WE
      LG Bea

      Löschen