Sonntag, 30. August 2015

Mojitosorbet

Heute kommt ein kleiner "aus der Reihe" Post. Ich bin nämlich eingeladen zum "White Dinner" bei Tina Tausendschön und bevor ich mich in mein Outfit schmeisse und den Hut aufsetze - natürlich alles in strahlendem weiss - wollte ich euch noch schnell zeigen, was ich ihr zum Dessert mitbringe....


Bei den hochsommerlichen Temperaturen kam nur ein kühles, extrem leckeres Mojito - Sorbet in Frage... Das ist so gut, dass hat selbst Herr G. aus den Schuhen gehauen.


Und dabei ist es denkbar einfach herzustellen. Das Rezept stammt aus dem Buch "Ice Cream Dreams", das mir eine liebe Kollegin zum Geburtstag geschenkt hat. Tolle Rezepte und wunderschöne Bilder machen dieses Buch zu einem echten Highlight.


Für das Mojito Sorbet benötigt ihr

500g feinen Zucker
Zesten von 3 Limetten
80g Minzblätter
170ml Limettensaft
60ml weissen Rum

Zucker, 500ml Wasser, Limettenzesten in einem Topf zum Kochen bringen. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, den Herd ausstellen und die Minzblätter hinzufügen. Das Ganze kann jetzt gut 2 - 3 Stunden stehen, damit die Minze sich richtig entfalten kann.

Den Sirup durch ein Sieb geben, um die Minzblätter zu entfernen. Rum und Limettensaft hinzugeben und das ganze in die Eismaschine geben.

Wer keine Eismaschine hat, gibt die Flüssigkeit in eine Metallschüssel und lässt es in der Gefriertruhe fest werden. Dabei aber alle Stunde gut durchrühren, damit das Sorbet keine Eiskristalle bildet.


So, alles eingepackt und auf zu Tina Tausendschön und ihrem tollen Blogevent "White Dinner"... Klickt euch mal durch all die tollen Kreationen, es lohnt sich. Mein Dessert kommt sozusagen im letzten Moment...



Im Leben 1.0 feiern wir heute unseren Hochzeitstag, ihr findet mich also mit Herr G. und dem Fräulein nur an Orten, wo wir ganz viel Lebensqualität geniessen können.

Habt einen sonnigen, wunderschönen Sonntag.

Bea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen